Deaf Ohr Alive - Die Blog-Cummunity der DCIG

DCIG Blogwerkstatt 5 – seid ihr dabei?

5

Junge Selbsthilfe: Im Fokus: Wir!

Tanztheater für hörgeschädigte Menschen

28. Oktober – 01. November 2017 | Jugendherberge Kassel (Schenkendorfstraße)
Du hast Spaß an Bewegung und Musik? Du hast Ideen und möchtest sie im künstlerischen Ausdruck umsetzen? Du hast Lust, Geschichten zu erfinden und Dich darin auszudrücken? Du möchtest gerne mit Dir und anderen Grenzen ausloten und auch überschreiten? Du bist offen für das, was sich in der Gruppe ergibt?

Dann bist Du hier genau richtig. Wir möchten mit Euch musikalische und tänzerische  Möglichkeiten entdecken. Wir möchten mit Euch gemeinsam Szenen erarbeiten, die Eure Bilder, Phantasien, Träume, Wünsche, Erlebnisse tänzerisch und musikalisch ausdrücken. Wir möchten mit Euch Euer eigenes Tanztheaterprojekt entwickeln. Elemente aus Tanz und Musik sind Mittel um Ausgangspunkte zu schaffen und Geschichten zu erzählen.
Was entsteht, entsteht aus der Phantasie der Akteure und ihrem Spiel mit den Mitteln aus Musik, Stimme, Bewegung, Begegnung. Ästhetik und Ausdruck stehen im Einklang mit dem Geschehen und nehmen Akteure und Zuschauer mit.
Wir arbeiten mit dem Staatstheater Kassel zusammen, das sich schon bei unserer ersten Anfrage von unserer Idee in den Bann ziehen ließ. Für unsere Arbeit stehen uns die Probebühnen dort zur Verfügung, und wir lernen professionellen Tänzer der Tanzkompanie des Theaters kennen.

Voraussetzung: Offenheit, Lust an der gemeinsamen Arbeit, Bereitschaft, sich auf den Prozess einzulassen.
Keine musikalischen oder tänzerischen Vorkenntnisse erforderlich!

"Ich interpretiere und kombiniere - manchmal auch falsch, aber auch oftmals so nah, dass ich mehr verstehe, als Guthörende hören"
5 Antworten
  1. Freu mich schon drauf 🙂

  2. Katja | Redakteur sagte am 13. April 2017

    Angemeldet 🙂 Ich bin gespannt und freue mich auf die Workshops mit euch!

  3. Anmeldung abgeschickt!!:-)

  4. Pia | Redakteur sagte am 5. April 2017

    JAAAA Da sind wir dabeeiiiiii das ist priiiiimaaaa!

  5. Trin | Redakteur sagte am 4. April 2017

    Ganz kurz und knapp: JA!

Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein um einen Kommentar zu hinterlassen.