Deaf Ohr Alive - Die Blog-Cummunity der DCIG

” Ich würde einen Ohrenarzt empfehlen “

2
Nov
20
mareike

Am Wochenende arbeite ich nebenbei in einem kleinen netten Hofcafé in der Nähe von Bremen. Vor gar nicht langer Zeit hat sich etwas (für mich sehr witziges) zugetragen.

Ein Samstag Vormittag – strahlendes Wetter – volles Café. Ich habe drinnen gearbeitet, bei vollem Laden eine “gute” Geräuschkulisse. 2 Gäste kamen rein, ich habe Sie zu einem Tisch gebracht und die Bestellung aufgenommen. Ein paar Minuten später habe ich die 2 Becher Cappuccino zum Tisch bugsiert, diese abgestellt und hörte dann von dem einen Gast den Kommentar “nicht schön”. Ich habe ihn daraufhin kurzzeitig irritiert angeschaut und fragte ” wie bitte ?” (Ich wusste ja was bestellt wurde). Der Gast wiederholte “sehr schön”. Ich habe den Gast schmunzelnd angesehen und sagte, dass ich “nicht schön” verstanden habe und deswegen so irritiert geguckt habe. Daraufhin fing er an zu lachen und sagt “Ich würde Ihnen einen Ohrenarzt empfehlen”. Ich stand da, kurzzeitig sprachlos und am überlegen, was sage ich jetzt ?!

Ich habe gehandelt ohne lange nach zu denken und habe gar nichts gesagt, sondern meinen Kopf leicht zur Seite gedreht, meinen Prozessor ein kleines Stück angehoben, damit der Gast ihn gut sehen kann. Ich habe selten jemanden gesehen, der  so schnell so rot und gleichzeitig so ruhig wurde.

Ich habe ihn bloß angelächelt und den Rückweg angetreten um den Rest der Bestellung zu holen…

Nichts ändert sich, bis man sich selbst ändert. Und plötzlich ändert sich alles !
2 Antworten
  1. damian | Redakteur sagte am 20. November 2015

    Genial 😀

  2. Oliver | Redakteur sagte am 20. November 2015

    😀
    Großartig… UND souverän!

Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein um einen Kommentar zu hinterlassen.