Deaf Ohr Alive - Die Blog-Cummunity der DCIG

Sind CIs so cool wie Wakeborden?

3
Aug
5
Katja

Letztens war ich mit meinen normalhörenden Freunden Wasserskifahren in diesem Jahrhundertsommer. Leichte Abendbrise. Am Rand der Anlage sitzen Menschen und schauen zu, wie Wakeboarder und Wasserskifahrer ihre Künste zu Wasser erproben, ihre Grenzen ausprobieren, Pirouetten durch die Lüfte drehen und so mancheiner einfach mit einem lauten Platsch im Wasser landet 🙂

Und na klar sind auch ein paar Kids dabei, die einige von den Erwachsenen um mehrere Nasenlängen an Wendigkeit und Geschick voraus sind.

Während ich in den Schlange stehe, sehe ich dass eines der Kinder, das gerade Pause macht plötzlich CIs trägt. Na, Mensch!

Nach ein bisschen Hin und Herüberlegen, soll ich es ansprechen oder nicht, bin ich schließlich hin und habe das Kind angesprochen. „Findest du Wakeboarden auch so cool wie CIs?“ Leicht irritiert schauten mich die Kinderaugen an, um mich gleich zu fragen: „Wieso? Haben Sie auch CIs?“ Zum Beweis zog ich mein Sportstirnband ab, mit dem ich mein CI in seiner Wasserschutzhülle während auf dem Wasser an Ort und Stelle halte. Und dann sagte er voller Stolz: „Das ist schon toll, dass es so eine tolle Entwicklung gibt. Können Sie auch Gebärdensprache?“ Dann haben wir mit unseren Händen unsere Namen buchstabiert und noch ein bisschen über Schule geredet und uns noch viel Spaß gewünscht.

Ach, wie cool.

So drehte ich noch weiter meine Runden auf meinen Brettern. Als die Sonne sich langsam dem Horizont und den Bäumen näherte und ich für die letzte Runde in der Schlange stand, tippte mich jemand am Arm an. Ich drehte mich um, das Kind grinste mich an und fragte mich, ob ich noch höre. Ja, antwortete ich. Das Kind: „Ich gebe dir mal einen Tipp! Nimm mal das CI ab und fahre so. Dann kannst du dich besser konzentrieren und du fährst noch besser!“ Gesagt getan! Der Start gelang, und das Schönste war die Stille in Freude bei untergehender Sonne zu genießen!

Wir können mit dem Herzen mehr hören, als manch Guthörender hören kann
3 Antworten
  1. Obwohl der Beitrag schon eine Weile zurück liegt, möchte ich trotzdem nochmal erwähnen, dass dieser echt spritzig und amüsant ist.
    Seid heute bin ich Mitglied und im Januar werde ich mit meinem ersten CI versorgt. Bisher habe ich die “Wasserwelten” nur in Stille erleben können und freue mich daher riesig auf die Hörerlebnisse im Wasser.
    Vielleicht klappt es in meinem nächsten Urlaub, dann mit einem Stand-up-Paddling Kurs.

  2. Ich genieße es, “in Ruhe” meine Bahnen im wuseligen Freibad zu ziehen- ist wie Meditation!

  3. Norma | Redakteur sagte am 8. August 2018

    Na mindestens so cool. 🙂 Toller kleiner Bericht, der einen zum Schmunzeln bringt.
    Im Wasser kenne ich es nur ohne CIs. Habe noch nie eine Schutzhülle getestet. In Stille kann man vieles “anders” genießen. 🙂

Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein um einen Kommentar zu hinterlassen.